Equipment

22. Oktober 2014
 

UP-Makalu 3 LTF EN-B

More articles by »
Written by: admin
Schlagwörter: , , ,
CIMG6202

ENTDECKE DIE WELT DES FLIEGENS

Ein Kilogramm leichter als sein Vorgänger, einfach im Handling, leicht beim Start und so sicher, dass er sogar für die Ausbildung geeignet ist: Nicht umsonst wurde der Makalu 3 im zweiten Sicherheitstest des DHV als sicherster Schirm bei den seitlichen und frontalen Einklappern eingestuft.

3D-Berechnung jeder einzelnen Zelle verringert Turbulenzen im Segel, optimiert die Luftströmung und sorgt für höhere Klappresistenz
Halbrunde Zellöffnungen erhöhen die Stabilität der gesamten Eintrittskante und verleihen dem Makalu 3 ein sportliches Aussehen
Flexible Stäbchen im Bereich der Nase sorgen für eine perfekte Eintrittskante auch nach vielen Jahren Gebrauch und für ein geringes Schirmgewicht. Außerdem tragen sie zu den hervorragenden Starteigenschaften des Makalu 3 bei
BTS-Hinterkanten Raffsystem für ein direkteres Handling und noch einfacheres Zentrieren in der Thermik

malaku3_neu

EN-B Schirme sind für eine große Bandbreite an Piloten konzipiert: von Einsteigern, die gerade ihren Flugschein in der Tasche haben, über Gelegenheitspiloten bis hin zu Thermik- und ambitionierten Streckenfliegern.
Dieser großen Zielgruppe muss der Flügel auch in all seinen Eigenschaften gerecht werden. Eine Herausforderung für die Entwickler, die oft mehr Zeit in Anspruch nimmt als zum Beispiel die Konzeption eines viel spezielleren EN-D Schirms. So war es auch beim Makalu 3, unserem neuen EN-B Basis-Intermediate. Doch jetzt ist er da. Ein Kilogramm leichter als sein Vorgänger, einfach im Handling, leicht beim Start und so sicher, dass er sogar für die Ausbildung geeignet ist.

Seit jeher steht bei UP der Name Makalu für die Synonyme Leichtigkeit, Zuverlässigkeit und Spaß, und der Makalu 3 besitzt die Gene seiner Vorfahren. Evolutionstechnisch bedingt hinzugekommen sind bei ihm noch eine Extradosis Leistung, unter anderem durch eine Reduktion der Gesamtleinenlänge von 12 Prozent. #

Der neue Basis-Intermediate verfügt über zahlreiche Highlights:

3-D panel shaping verbessert die Spannungsverteilung im Bereich der Eintrittskante, was zu einem glatteren Profil führt. Halbrunde Zellöffnungen erhöhen die Stabilität der gesamten Eintrittskante und verleihen dem Basis-Intermediate ein sehr sportliches Aussehen. Unterstützt wird der sportliche Look noch durch ein neues Design: gepfeilte Flügelenden und ein zurückgeschwungener Mittelstreifen.

Während das Airfoil Stabilizing System für eine perfekt anstehende Eintrittskante sorgt, trägt das Brake Tensioning System (BTS) zu einer sauberen Hinterkante bei und verbessert das Handling für eine präzise Umsetzung der Steuerausschläge.

Wie bei allen aktuellen UP-Designs garantieren beim Makalu 3 kleine, flexible ASS Nylon-Stäbchen in der Eintrittskante, dass sich die Kappe auch nach vielen Jahren Gebrauch noch kinderleicht aufziehen lässt.

Obwohl der Makalu 3 ein moderner, vollausgestatteter Gleitschirm ist, wiegt er knapp ein Kilogramm weniger als sein Vorgänger. Das beruht auf einem durchgängig intelligentem Design: Als Hybrid 3-Leiner benötigt er keine vierte Tragegurtebene. Das macht ihn nicht nur leichter, sondern vereinfacht und beschleunigt auch das Leinensortieren. Dank geringerem Luftwiderstand wird dadurch auch die Leistung deutlich erhöht. Für weitere Gewichtsreduzierung sorgt ein ausgeklügelter Materialmix, der auch zur Langlebigkeit beiträgt: Am Obersegel kommt 40 g/m2 Porcher Classic und an der Eintrittskante 41 g/m2 Porcher Evo+ zum Einsatz. Für das Untersegel und die Profilrippen werden 40 bzw. 41 g/m2 leichte Tücher von Porcher Marine und Dominico verwendet. Die Tragegurte sind aus 20 mm Polyester-Material des deutschen Herstellers Güth & Wolf, das besonders angenehm in der Hand liegt, gefertigt.

Apropos Tragegurte: Wie für die höher klassifizierten Schirme von UP, wurde auch für den Makalu 3 ein ausgeklügeltes Speedsystem entwickelt. Die Speedbar ist sehr leichtgängig und effizient zu bedienen. Bei den Leinen kommt durchgängig Polyester ummanteltes Dyneema mit Durchmessern von 1,1 bis 1,6 mm zum Einsatz – die ideale Mischung für Haltbarkeit, Bedienungsfreundlichkeit und Leistung.

Der Makalu 3: leicht und zuverlässig. Entdecke die Welt des Fliegens!

Größe XS S M L
Fläche ausgelegt (m2) 24,5 26,6 28,8 31,1
Surface area projected (m2) 20,7 22,4 24,2 26,1
Fläche projiziert (m2) 11,3 11,8 12,2 12,7
Spannweite projiziert (m) 8,8 9,2 9,5 9,8
Streckung 5,2 5,2 5,2 5,2
Projizierte Streckung 3,7 3,7 3,7 3,7
Chambers / Zellen 44 44 44 44
Gesamt-Leitungslänge inkl. gesetzl. Bremse (m) 278 308 338 369
Gesamtanzahl der Zeilen inkl. gesetzl. Bremse 142 142 142 142
Line-Abmessungen (mm) 1,1 / 1,3 / 1,4 / 1,6 1,1 / 1,3 / 1,4 / 1,6 1,1 / 1,3 / 1,4 / 1,6 1,1 / 1,3 / 1,4 / 1,6
Glider Gewicht (kg) 4,6 4,95 5,35 5,7
Trimmgeschwindigkeit (km/h) 37 37 37 37
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 51 51 51 51
Kategorie LTF/EN B B B A!
Startgewicht (kg) 55-75 65-90 75-105 95-130





 
 

 
FlashNews-Logo

Flash-News Nr. 145 Online

Die Aktuelle Flash-News Nr. 145 Online. Hier der Link:   flash-news/pdfs/FlashNewsNr145.pdf Herzlichen Dank an Bruno.   Quelle: Bruno Girstmair   Share on Facebook
by admin
 

 
 
klapperspotlight

DHV-Sicherheitstest LTF A- und B-Gleitschirme, Folge 7

Dieser Bericht baut auf den Artikel aus DHV-Info 174 auf, der auch hier veröffentlicht ist. Angaben zu den Bewertungskriterien, der Unfallrelevanz der getesteten Manöver, den Vorgaben der Lufttüchtigkeitsforderungen (LTF) zu...
by admin
 

 
 
spt_sml-spotlightjpg

Super Paragliding Testival 2014

  Termin: 29. Mai – 1. Juni 2014 Ausweichtermin: 19.-22. Juni 2014 Auf Grund von exakten Wettervorhersagen über die zu erwartende Wetterentwicklungen kann das SPT aus Sicherheitsgründen vom Veranstalter auch kurzfr...
by admin
 

 

 
Intogross

IntoCross XC Online Planer

  Wir sind in der privaten Beta und wir sind wirklich begeistert davon. Aber die Dinge unter Kontrolle zu halten, müssen wir die Anzahl der Benutzer jetzt zu begrenzen. Wir würden uns immer noch lieben Ihre Hilfe, um z...
by admin
 

 
Advertisement
 
rasta-spotlight-thumi1

Berni Peßl Jauchzen wenn der Schirm klappt

Schöner Bericht über Überflieger Berni Peßl auf  http://lu-glidz.blogspot.co.at/2014/05/bernhard-pel-jauchzen-wenn-der-schirm.html     Berichttitel: “Jauchzen wenn der Schirm klappt´´   Was aus den Bericht hervo...
by admin
 

 

 

X-PYR 2014 die Spanische X-Alps

[slider engine='flex' cat='' count='5' width='100%' height='250'] X – PYR 2014 X – Pyr ist ein Wunsch durchgeführt. Wir sind ein paar treue Fans dieser Art von Rennen , die nicht mehr länger warten , zu versuchen ...
by admin